Botanischer alpengarten rezia bormio

Botanischer Alpengarten “Rezia” – Bormio

Botanischer Alpengarten “Rezia” – Bormio Destinazione Valtellina

Der Botanische Alpengarten Rezia erstreckt sich auf 14.410 m2nördlich des Ortes Bormio im Ortsteil Rovinaccia auf einem Gelände in der Nähe des Bergbachs Campello, das die Gemeinde zur Verfügung gestellt hat.

In den 80er-Jahren wurde er aus zwei Gründen angelegt. Zum einen wollte man darin die reiche Pflanzenwelt des Nationalparks Stilfser Joch (Parco Nazionale dello Stelvio) erhalten, und zum anderen der breiten Öffentlichkeit eine möglichst vollständige Sammlung alpiner Vegetation zugänglich machen, die nicht nur Pflanzen aus der Gegend um das Ortler-Cevedale-Massiv, wo sich der Naturpark befindet, sondern der ganzen Alpenregion umfasst.

Er gehört zum Netzwerk der Botanischen Gärten der Region Lombardei und beteiligt sich aktiv am Internationalen Austauschdienst von Saatgut. Gewidmet ist er dem berühmten Botaniker Giovanni Fornaciari. Es gibt vier Abteilungen: Inder ersten ist die "Parkflora" mit 1200 Arten vertreten, die zweite zeigt "Pflanzengeografische Sammlungen" mit typischen Arten der Bergwelt auch außereuropäischer Länder, die dritte umfasst "Systematische Sammlungen" und die vierte besteht aus einem "Arboretum", das zurzeit noch vervollständigt wird.

Folgen Sie uns