Mailand

Miailand, Wohin gehen in der Lombardei


Mailand, wohin gehen?  Mailand ist eine Stadt, die für ihre Energie und Dynamik faszinierend wirkt: eine Hochburg der Kultur. Dank des prestigereichen Teatro alla Scala gilt die Hauptstadt der Lombardei als eine Referenz im italienischen Kulturpanorama. Zur Saisoneröffnung, am Tag des Heiligen Ambrogio, sind wichtige Persönlichkeiten gerne anwesend.


Einmal in Mailand, wohin gehen? Fangen Sie mit der Erkundung des Stadtzentrums an, indem Sie Kirchen und Museen besuchen. Oder Sie laufen die historischen Wasserwege ab und gönnen sich einen Aperitif an einem der Navigli. In Corso Como oder am Arco della Pace lernen Sie die typische städtische Atmosphäre kennen und begegnen dem umfänglichen Kunstvermögen.


Mailand zeigt viele Gesichter: Mode-Hochburg der Fashion Week und der Einkaufsstraßen Buenos Aires, Via Torino, Via Montenapoleone und Via Spiga, und unbezweifelt italienische Designkönigin mit den Veranstaltungen Salone del Mobile und "FuoriSalone". Wenn der Zeitpunkt passt, dann müssen Sie unbedingt nach Mailand!


Egal, wo Sie sich genau befinden, Mailand weist einen innovativen und unglaublich kreativen Charakter auf, den Sie in jeder Straße und in jedem Viertel finden werden, ganz besonders in den Ausstellungsanlagen von Triennale, Hangar Bicocca und Fabbrica del Vapore.

MILANO jpg
  • Wand
  • Liste
  • Als sehen Plan

Was spricht Sie an? Wählen Sie es aus! Was spricht Sie an? Wählen Sie es aus!

  • Der im Zentrum von Mailand gelegene Botanische Garten gehört mit seinen 5000 m 2 zum Areal des Palazzo di Brera , der die Pinacoteca (ein Museum für antike und moderne Kunst), die Biblioteca...
  • Der Botanische Garten "Cascina Rosa" wurde am 19. September 2001 auf einem Areal offiziell eröffnet, auf dem es nur einen von Gestrüpp umgebenen verlassenen Bauernhof (eine "cascina") gegeben...
  • Die erste Schutzform des " WWF-Waldes von Vanzago " war die eines "lokalen Naturschutzgebiets" im Februar 1979 , während er später, im März 1985 , als " Riserva naturale parziale forestale e...
  • Vaprio d'Adda in der Provinz Mailand umfasst zahlreiche geschichtliche und künstlerische Zeugnisse und verdankt seine Bekanntheit besonders der Tatsache, dass sich das große Genie von Leonardo da...
  • Via Torino ist eine wichtige Verbindungsachse zwischen 'Piazza Duomo' und dem Navigli-Gebiet und gehört zu den ältesten Straßen Mailands mit einer langen kaufmännischen Tradition. In den...
  • Die Villa Arconati gilt als eine der schönsten Adelsvillen der Provinz Mailand, für die sie ein Kulturerbe von großem historischen, künstlerischen, kulturellen und architektonischen Wert darstellt,...
  • Der Gorgonzola ist ein weiß bis strohgelber Rohmilchkäse , der bei 28-32° C mit Kälberlab dickgelegt wird. Für einen etwa 12 kg schweren Laib benötigt man fast einen Doppelzentner Milch. Bei der...
  • Derby Milan-Inter Das Derby Milan – Inter wird im 'Stadio Giuseppe Meazza' von San Siro ausgetragen, dem Stadion, das die Fußballspiele der zwei Mailänder Vereine beherbergt. Das 'Stadio Giuseppe...
  • Das 'Casa del Manzoni' in via Morone, in dem der Autor mit seiner Familie von 1814 bis 1873 wohnte, war einer der begehrtesten literarischen Salons der Stadt. Hier trafen sich Intellektuelle wie...
  • Brera ist ein Viertel voller Geschichte, Kunst und Kultur. Von Geschäften, Showrooms und trendigen Galerien durchzogen, beherbergt es den sogenannten 'Distretto Diffuso del Design' Mailands. In...
  • Die Geschichte der Mailänder Navigli beginnt im 12. Jahrhundert mit dem Bau der ersten Fahrrinne. Mailand wurde zu jener Zeit von Flüssen und Kanälen durchquert, die durch ausgeklügelte technische...
  • Zwischen dem ' Naviglio grande' und Via Solari , abgegrenzt vom Gebiet von Sant'Agostino und dem Beginn von ' Porta Genova' , bilden die Straßen zwischen Via Savona , Tortona und Stendhal ein neues...
  • Corso Buenos Aires ist eine nicht besonders zentrale Einkaufsstraße , die allerdings nur in geringer Entfernung von der Stadtmitte liegt. Sie befindet sich in strategisch günstiger Position , weil...
  • Corso Vercelli ist eine sehr bekannte Gegend Mailands mit interessanten Einkauf sgelegenheiten. Ganz in der Nähe des Messegeländes 'Fiera Milano City' und nicht sehr weit vom 'Parco Sempione'...
  • Corso Como ist eine Straße Mailands, die zu den Hauptbereichen des Mailänder Nachtlebens gehört. Sie liegt in der Nähe des Viertels Brera und ist durch einen Spaziergang vom Mailänder Bahnhof Porta...

Planen Sie Ihre Reise Planen Sie Ihre Reise

  • Events in der Lombardei. Erfahren Sie Näheres über die zahlreichen Termine, die Sie im 2016 nicht verpassen sollten. Die lombardische Region und ihre Hauptstadt bieten für 365 Tage jährlich...
  • Hotels in der Lombardei. Hier finden Sie alle Ausenthaltsmöglichkeiten für Ihren Urlaub in Norditalien. Wo übernachten in der Lombardei, erfahren Sie von uns: lassen Sie uns die Hotels dieser...
  • Tourismus Dienste. Wie können Sie Ihre Reise individuell gestalten und sie somit mit einmaligen Erlebnissen bereichern? Wir haben einige Lösungen entworfen, damit Sie zu Ihrer Italienreise über...
Folgen Sie uns