Colonne di san lorenzo

Colonne di San Lorenzo

Colonne di San Lorenzo

Im Viertel von Porta Ticinese gibt es eine Ecke aus dem Antiken Rom, nämlich die 'Colonne di San Lorenzo'. Sie schmücken in korinthischem Stil den Kirchplatz der 'Basilica di San Lorenzo' vor dem Panorama des Mittelalterlichen Porta Ticinese.

Die 'Colonne di San Lorenzo' sind nicht nur ein wichtiges Monument Mailands, sondern, besonders während der schönen Jahreszeit, auch ein berühmter Treffpunkt für Studenten und junge Mailänder: Eine der beliebtesten Kreuzungen für das Mailänder Nachtleben.

Rund um die Säulen gibt es sehr viele Lokale, In-Kneipen, trendige Restaurants, Bierkneipen und Bars, wo die Abende im Zeichen von DJ-Sets stehen und alle Arten von Kunden angezogen werden. Die 'Colonne di San Lorenzo' gehören zu den Locations der Stadt, die am liebsten für den Aperitif ausgewählt werden, der sich hier verschiedenartig präsentiert und sich für alle Taschen eignet, weil immer reichhaltige Buffets angeboten werden, wie dies die Mailänder Tradition vorsieht.

Häufig beschließt man, den Abend bei einem Drink an den Straßen an der frischen Luft zu genießen. Deshalb sieht man Leute von einem Lokal zum nächsten wandern. Die wahre Attraktion ist dabei die 'Piazza' mit ihrem freien Raum, wo man sich trifft und kennenlernt. Hier entstehen Freundschaften und mehr als das... Hier erlebt man die echte Unterhaltung.

Außerdem wird diese suggestive Ecke Mailands besonders im Sommer mit unterhaltsamen Veranstaltungen und Initiativen noch weiter belebt, bei denen Schauspiele, Musik, Lesungen und Tanzabende angeboten werden.

Folgen Sie uns