Mailand

Miailand, Wohin gehen in der Lombardei


Mailand, wohin gehen?  Mailand ist eine Stadt, die für ihre Energie und Dynamik faszinierend wirkt: eine Hochburg der Kultur. Dank des prestigereichen Teatro alla Scala gilt die Hauptstadt der Lombardei als eine Referenz im italienischen Kulturpanorama. Zur Saisoneröffnung, am Tag des Heiligen Ambrogio, sind wichtige Persönlichkeiten gerne anwesend.


Einmal in Mailand, wohin gehen? Fangen Sie mit der Erkundung des Stadtzentrums an, indem Sie Kirchen und Museen besuchen. Oder Sie laufen die historischen Wasserwege ab und gönnen sich einen Aperitif an einem der Navigli. In Corso Como oder am Arco della Pace lernen Sie die typische städtische Atmosphäre kennen und begegnen dem umfänglichen Kunstvermögen.


Mailand zeigt viele Gesichter: Mode-Hochburg der Fashion Week und der Einkaufsstraßen Buenos Aires, Via Torino, Via Montenapoleone und Via Spiga, und unbezweifelt italienische Designkönigin mit den Veranstaltungen Salone del Mobile und "FuoriSalone". Wenn der Zeitpunkt passt, dann müssen Sie unbedingt nach Mailand!


Egal, wo Sie sich genau befinden, Mailand weist einen innovativen und unglaublich kreativen Charakter auf, den Sie in jeder Straße und in jedem Viertel finden werden, ganz besonders in den Ausstellungsanlagen von Triennale, Hangar Bicocca und Fabbrica del Vapore.

MILANO jpg
  • Wand
  • Liste
  • Als sehen Plan

Was spricht Sie an? Wählen Sie es aus! Was spricht Sie an? Wählen Sie es aus!

  • Mailand ist die Hauptstadt von Mode, Design, Business und Nachtleben: die Stadt der letzten Expo, die das Ritual des Aperitifs erfunden hat. Es ist der Ort, an dem Geschichte und Innovation...
  • Im Viertel von Porta Ticinese gibt es eine Ecke aus dem Antiken Rom, nämlich die 'Colonne di San Lorenzo'. Sie schmücken in korinthischem Stil den Kirchplatz der 'Basilica di San Lorenzo' vor dem...
  • Das Refektorium von Santa Maria delle Grazie beherbergt eines der absoluten Meisterwerke der italienischen Kunst: Das Abendmahl von Leonardo Da Vinci . Die sogenannte 'Ultima Cena' oder 'Cenacolo'...
  • Das ' Teatro alla Scala', das Werk des Architekten Piermarini, befindet sich dort, wo einst das 'Teatro Ducale' stand, das die Kaiserin Maria Theresia von Österreich gewünscht und am 3. August 1778...
  • Das ' Castello Sforzesco' , ein Schloss der Sforza in Mailand' ist eines der typischsten und beliebtesten mailändischen Monumente. Es erlebte im Laufe der Zeit diverse und komplexe...
  • Arese, Alfa Romeo Alfa Romeo ist ohne Arese tatsächlich nicht zu denken. Hierhin wurde 1963 die Produktion von der Fabrik in Portello verlagert; dafür wurde eine Anlage angefertigt, an der bis...
  • Das Jahr des Tourismus in der Lombardei Am 29. Mai wurde das Jahr des Tourismus in der Lombardei eröffnet: Events, Projekte und besondere Veranstaltungen werden die Lombardei bis zum 29. Mai 2017...
  • An vielen Orten kann ein romantisches Essen organisiert werden... Aber in Mailand ist der außergewöhnlichste ATMosphäre, das Restaurant in der Straßenbahn. Zwei ausrangierte Straßenbahnwagen, noch...
  • Mailand, Stadt der Mode und des Luxus ist ein Bezugspunkt für die Besucher der besten Geschäfte der Region: für die wahren S hopping Addicted geben wir hier eine Liste unverzichtbarer Department...
  • Ein gutes Hamburger-Brötchen ist heutzutage nicht nur ein schnelles Gericht, sondern auch eine schmackhafte und trendy Wahl: der Hamburger ist in allen seinen Varianten immer mehr Protagonist der...
  • In Trezzo sull'Adda , am Ufer des Flusses, ist die Bar "Al Lavatoio" der ideale Ort eines ruhigen Erwachens mit Cappuccino, Hörnchen und Tageszeitung, oder für ein schmackhaftes Mittagessen, für...
  • Die Geschichte des ' Museo Teatrale alla Scala' beginnt 1911, als die bekanntesten Persönlichkeiten des damaligen Mailands, die fast alle dem reichen Kulturpanorama der Stadt entstammten, die...
  • Der ' PAC - Padiglione di Arte Contemporanea' ist eines der ersten italienischen Beispiele für einen für die Zeitgenössische Kunst geplanten Ausstellungsraum. Mit seiner im Jahr 1979 begonnenen...
  • Die Abtei Morimondo (Abbazia di Morimondo) mit ihrem Kloster ist nicht nur ein Ort des Gottesdiensts und der inneren Einkehr für Zisterzienser, sondern sie zieht auch viele Touristen an. Sie ist...
  • Die ' Biblioteca Ambrosiana ', die zu Ehren des Heiligen Beschützers der Stadt benannt wurde, wurde als Studien- und Kulturzentrum erdacht. Sie wurde im Jahr 1609 von Kardinal Federico Borromeo...

Planen Sie Ihre Reise Planen Sie Ihre Reise

  • Events in der Lombardei. Erfahren Sie Näheres über die zahlreichen Termine, die Sie im 2016 nicht verpassen sollten. Die lombardische Region und ihre Hauptstadt bieten für 365 Tage jährlich...
  • Hotels in der Lombardei. Hier finden Sie alle Ausenthaltsmöglichkeiten für Ihren Urlaub in Norditalien. Wo übernachten in der Lombardei, erfahren Sie von uns: lassen Sie uns die Hotels dieser...
  • Tourismus Dienste. Wie können Sie Ihre Reise individuell gestalten und sie somit mit einmaligen Erlebnissen bereichern? Wir haben einige Lösungen entworfen, damit Sie zu Ihrer Italienreise über...
Folgen Sie uns