Brucke von paderno d adda

Brücke von Paderno d'Adda

Brücke von Paderno d'Adda Mario Donadoni

Innerhalb des 'Parco Adda Nord' kann man die  Brücke von Paderno d'Adda bewundern. Die Eisenbrücke wird einhellig als ein echtes Symbol der italienischen Industriearchäologie betrachtet und gilt als eines der interessantesten Werke des italienischen Ingenieurwesens aus dem 19. Jahrhundert. Sie wurde zwischen 1887 und 1889 von der 'Società Nazionale delle Officine Savigliano' nach einem Projekt des schweizerischen Ingenieurs Rothlisberger gebaut. Die Brücke ist 266 Meter lang und wird von der Eisenbahn ebenso überquert, wie von der Schnellstraße nach Bergamo. Die Brücke von Paderno d'Adda  ist eines der interessantesten Zeugnisse jener Epoche, in der Stahl, Eisen und Gusseisen wahre Symbole für den menschlichen Fortschritt waren.

Folgen Sie uns