Museum antiquarium der isola comacina

Museum Antiquarium der Isola Comacina

Museum Antiquarium der Isola Comacina Deborah

Im alten Hospitalis de Stabio, einem Gebäudekomplex, der im Mittelalter Wallfahrer und Wandersleute aufnahm, die auf der alten Via Regina unterwegs waren, kann man vor allem das Antiquarium der Isola Comacina besuchen.

Im Museum Antiquarium, das Luigi Mario Belloni und Mariuccia Zecchinelli gewidmet ist, sind die römischen und mittelalterlichen archäologischen Fundstücke von verschiedenen Stätten auf der Isola Comacina und der Gegend um Ossuccio zusammengefasst.

Die Ausstellung zeigt die bedeutendsten Fundstücke der archäologischen Stätten, wie Fragmente von architektonischen Schmuckelementen, die aus heute nicht mehr existenten Gebäuden aus der Römer- und Vorrömerzeit stammen, Reste von Fresken, die die alten Kirchen zierten, und mehr als 200 Alltagsgegenstände (Teller und Becher aus Keramik, Fragmente von Glaskelchen, Münzen, Arbeitswerkzeuge und Schmuckartikel) und ermöglicht dem Besucher, sich mit Hilfe von Infotafeln auf eine Entdeckungsreise der Geheimnisse der Antike zu begeben, die eine Vertiefung seines Geschichtswissens über diese in der Antike bedeutende Gegend ermöglichen, die auch heute noch erforscht wird.

Das Antiquarium ist außerdem der Startpunkt für den Besuch der Isola Comacina.

Folgen Sie uns