Botanischer garten brescia in toscolano maderno

Botanischer Garten Brescia in Toscolano Maderno

Botanischer Garten Brescia in Toscolano Maderno Nadia

Der 10.000 m2 große Garten liegt in Toscolano Maderno am Gardasee, in der Nähe von Salò. An einem Ort, an dem sich vorher eine landwirtschaftliche Versuchsanstalt befand, wurde der Botanische Garten 1964 von Professor Emilio Ghirardi gegründet.Hier erforschte, hegte und pflegte er Heilpflanzen aus der ganzen Welt, die er zum Teil selbst gesammelt hatte.1991 vermachten seine Erben den Garten der Universität Mailand.Während er ursprünglich zur Züchtung von Heilpflanzen für die pharmazeutische Industrie diente, umfasst er heute auch einige für Forschung und Lehre wichtige medizinische Pflanzenarten. So werden Arzneipflanzen für die phytochemische und pharmazeutische Forschung gezüchtet (Eschscholzia, Nigella, Scutellaria) sowie Pflanzen für wissenschaftliche Untersuchungen (Tabak, Reis, transgene Pflanzen usw.).Im Garten gibt es einen Hektar bepflanzter Fläche, ein Gerätehäuschen und drei Gewächshäuser.Für Besuche muss man sich vorher anmelden.

Folgen Sie uns