Was unternehmen in der Lombardei

Was unternehmen in der Lombardei, unsere Empfehlungen


Was unternehmen in der Lombardei? Jeder Anlass ist passend, um das Angebot dieser Region wahrzunehmen, die neun Unesco-Welterben und 23 Orangene Fähnchen des italienischen Touring Club begerbergt. Also, was unternehmen? Entdecken Sie es dank unseres Reiseführers.


Auf die Liste der Dinge zu unternehmen in der Lombardei setzen Sie auf jeden Fall einen Bootsausflug an einem See, ob in Como, Lecco oder Varese, und eine Radtour durch einen der Naturparks oder entlang eines Wasserweges, ob Naviglio, Lambro oder Mincio.


Sobald man an dieses Gebiet Norditaliens denkt, stellt man sich sofort Mailand vor: Monte Napoleone und die eleganten Einkaufstrassen, den Dom, die Designer Ateliers und die Abendlokale. Doch ist die Hauptstadt nicht das alleinige Reiseziel, was Sie sich vornehmen sollten.


Die Berge sind das ideale Ziel für die Liebhaber von Ski und Snowboard: das bezeugen die beliebten Anlagen am Adamello, in Sondrio und Madesimo.


Extremsport-Liebhabern ist die Chance gegeben, über ihre Grenzen hinaus zu wachsen, jedenfalls bei  Gleitschirmfliegen und Kanufahren.


Während des Urlaubs können Sie an internationalen Events teilnehmen, wie Festivals und historischen Nachstellungen. Was unternehmen dann, wenn man die traditionelle Küche kennenlernen will? Die lombardischen Gerichte gelten als schmackhaft und es wird an Gelegenheiten nicht mangeln, sie auszuprobieren.

  • Lotrecht zum Verlauf der Alpen und in den Schweizer Kanton Graubünden eingekeilt, ist das Valchiavenna ein wahres Freilichtmuseum: Es umschließt als Grenz- und Durchgangsgebiet eine besonders...
  • Caspoggio, der Ort, der auf dem Chiesa und dem Bergmassiv des Disgrazia gegenüberliegenden Hang gelegen ist, hatte immer eine strategische Position gegenüber dem gesamten Tal, weil er sich auf...
  • Santa Caterina Valfurva gehört mit seinen fünfunddreißig Kilometern Pisten aller Schwierigkeitsgrade zum größten europäischen Alpinskigebiet. Diese Pisten verlaufen in einer Höhe von 1738 Metern...
  • Chiesa in Valmalenco ist das wichtigste Sommer- und Winter- Tourismuszentrum des Valmalenco . Chiesa in Valmalenco befindet sich mitten im Tal, an der Stelle, wo es sich in zwei Talsohlen aufteilt,...
  • Madesimo hält den Rekord der italienischen Gemeinde, die am weitesten vom Meer entfernt ist, denn dieser Ort liegt an der Grenze zum Kanton Graubünden im Zentrum des Alpenkamms. Er umfasst auch die...
  • Das menschliche Werk und die Kraft der Natur haben gemeinsam eine außerordentliche Landschaft geprägt. Die Provinz Sondrio überrascht mit ihren imposanten Bergen, den Weinterrassen an den steilen...
  • Salice Terme ist ein bekannter Kurort , der in der Provinz Pavia, im Oltrepò Pavese liegt. Dank seiner Natureigenschaften und der Schönheit seines Panoramas ist er das ideale Reiseziel für...
  • Das Autodrom von Monza ist eine Motorsport-Rennstrecke im Park der Stadt Monza (nördlich von Mailand), auf der seit 1922 ohne Unterbrechung jedes Jahr der Große Preis von Italien in der Formel 1...
  • ' QC Termemilano', das SPA- und Wellness-Zentrum im Herzen von Mailand bietet seinen Gästen alternative Abende im Zeichen der Romantik. Freitags und samstags schließt das Zentrum erst gegen 00:30...
  • Für meinen Loslass- und Wellnesstag habe ich das Hotel Boscolo gewählt: eine der Spitzen unter den SPA in Mailand. Schon beim Eintreten habe ich ein Gefühl der Ruhe und Wohlseins erlebt: ob es...
  • Die WWF-Oase "Parco dei Fontanili" erstreckt sich in den Gemeinden Cavaria und Besnate (VA) über eine Fläche von etwa 25 Hektar und befindet sich im Parco del Ticino, der sich um die Erhaltung der...
  • Die WWF-Oase Il Caloggio liegt im Gemeindegebiet von Bollate in der Provinz Mailand im südlichsten Teil des Groane-Parks . Sie erstreckt sich über eine Fläche von 7 Hektar und wird von dem...
  • Die WWF-Oase Montorfano liegt in der Gemeinde Melegnano (Mailand).Das etwa 4 Hektar großeNaturreservat entstand im Uferbereich des Flusses Lambro, einem vorher ungenutzten Feuchtgebiet, in dem man...
  • ' Porta Nuova' ist ein neues Viertel Mailands , das durch die bauliche Sanierung der Stadt in den alten Vierteln Isola, Varesine und Garibaldi entstand. Wenn man von ' Piazza XXV Aprile ' kommt und...
  • Das 'Quartiere Ticinese' ist eines der lebhaftesten und bei jungen Leuten beliebtesten Viertel . Hier trifft man vor allem Studenten und alternative Jugendliche. Ticinese liegt nur wenige...
Folgen Sie uns