Was unternehmen in der Lombardei

Was unternehmen in der Lombardei, unsere Empfehlungen


Was unternehmen in der Lombardei? Jeder Anlass ist passend, um das Angebot dieser Region wahrzunehmen, die neun Unesco-Welterben und 23 Orangene Fähnchen des italienischen Touring Club begerbergt. Also, was unternehmen? Entdecken Sie es dank unseres Reiseführers.


Auf die Liste der Dinge zu unternehmen in der Lombardei setzen Sie auf jeden Fall einen Bootsausflug an einem See, ob in Como, Lecco oder Varese, und eine Radtour durch einen der Naturparks oder entlang eines Wasserweges, ob Naviglio, Lambro oder Mincio.


Sobald man an dieses Gebiet Norditaliens denkt, stellt man sich sofort Mailand vor: Monte Napoleone und die eleganten Einkaufstrassen, den Dom, die Designer Ateliers und die Abendlokale. Doch ist die Hauptstadt nicht das alleinige Reiseziel, was Sie sich vornehmen sollten.


Die Berge sind das ideale Ziel für die Liebhaber von Ski und Snowboard: das bezeugen die beliebten Anlagen am Adamello, in Sondrio und Madesimo.


Extremsport-Liebhabern ist die Chance gegeben, über ihre Grenzen hinaus zu wachsen, jedenfalls bei  Gleitschirmfliegen und Kanufahren.


Während des Urlaubs können Sie an internationalen Events teilnehmen, wie Festivals und historischen Nachstellungen. Was unternehmen dann, wenn man die traditionelle Küche kennenlernen will? Die lombardischen Gerichte gelten als schmackhaft und es wird an Gelegenheiten nicht mangeln, sie auszuprobieren.

  • Viele kennen Stradivaris Name und Monteverdis Musik, und haben mindestens einmal den typischen Geschmack des Torrone ausprobiert, aber nicht alle haben schon dran gedacht, Cremona live zu erleben....
  • Der Berg Monte San Giorgio liegt zwischen den beiden südlichen Armen des Luganersees, genauer gesagt zwischen der italienischen Provinz Varese und dem Schweizer Kanton Tessin , in dem sich der 1097...
  • Die Lombardei ist mir ihren namhaften Wasserspiegeln seit jeher eine Seenregion par excellence für italienische wie ausländische Künstler und Literaten gewesen, die auch schon immer Touristen aus...
  • Der Besuch der Seen an Bord eines Schiffs ist vielleicht die faszinierendste Art zur Entdeckung des Gebiets. Dabei landet man in den suggestivsten Orten und taucht in eine üppige Natur ein. An Bord...
  • Zusammen mit den königlichen Gärten von Monza gehört der Park von Monza einem Komplex von unschätzbarem landschaftlichen und historischen Wert an. Er wurde 1805 auf dem Gelände nördlich der Reggia...
  • Die Lombardei bietet mit ihren vier größeren und zahlreichen kleineren Seen Segelfans einzigartige Erlebniswelten. Der Lago Maggiore ist einer der spektakulärsten Seen zum Segeln, denn hier pfeifen...
  • Kanufahren ist ein unterhaltsamer und entspannender Wassersport, der erlaubt, mit der wildesten Natur , mit den schönsten Seen und Wasserläufen der Lombardei in Kontakt zu treten. An verschiedenen...
  • Die lombardischen Seen verbergen entdeckenswerte Schätze in ihren Tiefen und bieten zu allen Jahreszeiten suggestive Szenarien. Der Grund des Gardasees hütet wahre Schätze, wie versunkene...
  • Die Stadtoase von San Giuliano Milanese in der gleichnamigen Gemeinde stellt einen echten Wald zwischen den Häusern dar. Es handelt sich um einen Stadtpark, der sich noch in seiner...
  • Die Isola Comacina im Comer See gilt als eine der außergewöhnlichsten archäologischen Ausgrabungsstätten in Oberitalien für das Frühmittelalter. Bei den im Laufe des 20. Jh. mehrfach durchgeführten...
  • Der ' Parco del Livignese' befindet sich im Zentrum der Rätischen Alpen zwischen Stilfser Joch und Bernina. Das Gebiet ist wegen der natürlichen typischen Alpenlandschaft und der stark vertretenen...
  • Eine Hauptattraktion von Luino ist sein Wochenmarkt , der jeden Mittwoch vom frühen Morgen bis zum späten Nachmittag stattfindet. Dieser international bekannte Markt ist der wichtigste am Lago...
  • Valdidentro ist mit seinen Liftanlagen auf den Monte Masucco mit der Skiarea des Valdisotto verbunden und ist somit Teil des Skigebiets San Colombano , das von den Gletschern von Cima Piazzi...
  • Das Stilfser Joch, das zwischen den mächtigen Gipfeln der Ortlergruppe liegt, ist das größte Sommer-Skigebiet der Alpen und gehört zu den größten auf europäischer Ebene. Hier fährt man von Mai bis...
  • Campodolcino, der Ort, der vom Wildwasser Liro durchquert und von hohen Bergen umgeben wird, ist im Valle Spluga sowohl für den Winter- als auch für den Sommerurlaub von besonderer Bedeutung. Die...
Folgen Sie uns