Was unternehmen in der Lombardei

Was unternehmen in der Lombardei, unsere Empfehlungen


Was unternehmen in der Lombardei? Jeder Anlass ist passend, um das Angebot dieser Region wahrzunehmen, die neun Unesco-Welterben und 23 Orangene Fähnchen des italienischen Touring Club begerbergt. Also, was unternehmen? Entdecken Sie es dank unseres Reiseführers.


Auf die Liste der Dinge zu unternehmen in der Lombardei setzen Sie auf jeden Fall einen Bootsausflug an einem See, ob in Como, Lecco oder Varese, und eine Radtour durch einen der Naturparks oder entlang eines Wasserweges, ob Naviglio, Lambro oder Mincio.


Sobald man an dieses Gebiet Norditaliens denkt, stellt man sich sofort Mailand vor: Monte Napoleone und die eleganten Einkaufstrassen, den Dom, die Designer Ateliers und die Abendlokale. Doch ist die Hauptstadt nicht das alleinige Reiseziel, was Sie sich vornehmen sollten.


Die Berge sind das ideale Ziel für die Liebhaber von Ski und Snowboard: das bezeugen die beliebten Anlagen am Adamello, in Sondrio und Madesimo.


Extremsport-Liebhabern ist die Chance gegeben, über ihre Grenzen hinaus zu wachsen, jedenfalls bei  Gleitschirmfliegen und Kanufahren.


Während des Urlaubs können Sie an internationalen Events teilnehmen, wie Festivals und historischen Nachstellungen. Was unternehmen dann, wenn man die traditionelle Küche kennenlernen will? Die lombardischen Gerichte gelten als schmackhaft und es wird an Gelegenheiten nicht mangeln, sie auszuprobieren.

  • Der Grana Padano ist ein gekochter Hartkäse, der in einem langsamen natürlichen Reifungsprozess nach einem genau festgelegten Verfahren entsteht. Dabei wird Rohmilch von Kühen, die nur mit Gras,...
  • Der Gorgonzola ist ein weiß bis strohgelber Rohmilchkäse , der bei 28-32° C mit Kälberlab dickgelegt wird. Für einen etwa 12 kg schweren Laib benötigt man fast einen Doppelzentner Milch. Bei der...
  • Die Ursprünge des Namens Taleggio reichen weit in die Vergangenheit zurück. Die plausibelste Erklärung scheint zu sein, dass er von dem lateinischen Wort Tilietulum abgeleitet ist, mit dem ein...
  • Am 7. Juli 2008 wurden die Städte Mantua und Sabbioneta in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. In der Sicht der UNESCO bilden diese beiden Städte eine einzige Welterbestätte, denn...
  • Haben Sie jemals Brescia als mögliches Reiseziel in Betracht gezogen? Die Stadt und ihre Umgebung haben ein reiches Angebot an Kultur und Landschaft vorzuweisen. Hiermit wollen wir 10 gute Gründe...
  • Broni ist ein altes Dorf im Gebiet Oltrepò Pavese inmitten eines Anbaugebiets von Weiß- und Rotweinen, die auf der ganzen Welt hoch geschätzt sind. Es ist daher nicht überraschend, dass das Dorf...
  • Der ' Parco Regionale di Montevecchia e della Valle del Curone' bedeckt eine Fläche von circa 2.350 Hektar und sein Gebiet umfasst zehn Gemeinden ganz oder zum Teil: Es handelt sich um Cernusco...
  • Brianza: wohin gehen? Entdecken Sie diese wundervollen Landschaften, die sich bestens für einen Urlaub im Zeichen der Entspannung eignen, ob alleine oder mit der Familie. Brianza ist die...
  • Die Arbeitersiedlung "Villaggio Crespi d'Adda" ist der Ausdruck einer Utopie: der idealen Arbeitersiedlung. Seit 1995 wurde dieses Siedlung unter den Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes gestellt und...
  • Der Comer See , der nur 50 km von Mailand entfernt liegt, ist an seiner besonderen umgedrehten Y-Form erkennbar und verläuft in drei Verzweigungen: Der Verzweigung von Como im Südwesten, der von...
  • Der Iseosee , der zwischen den Provinzen Bergamo und Brescia liegt, ist durch seine antiken Ortschaften, wie Pisogne und seine herrlichen Plätze, wie der des Hafens von Lovere, sowie seine...
  • Auch die jüngste Provinz der Lombardei hat dem Besucher einiges anzubieten. Ob historische Denkmäler, Kunstschätze, Autorennen oder Gourmet­Events: hier 10 triftige Gründe, um Monza im eigenen...
  • Grenzgebiet zwischen Bergen und Seen bietet Varese viele Attraktionen zu entdecken. Ob im Zeichen von Natur oder Kultur: jeder wird den Ansatz finden, um eine Reise zu unternehmen. Wir schlagen...
  • Wiege der Renaissance und Hof der Familie Gonzaga. Das Territorium um Mantua ist reich an Kultur und Unesco Welterben. Zum Ruhm der Stadt haben die Werke von renommierten Künstlern beigetragen, wie...
  • Große Denkmäler und unberührte Natur. Persönlichkeiten, die Geschichte geschrieben haben, und traditionelle Werte, die man heute noch berühren kann. Zusätzlich Gastronomie und guten Wein. Pavia hat...
Folgen Sie uns