Mercati rionali papiniano fauche etc

Mercati rionali (Papiniano, Fauché etc)

Mercati rionali (Papiniano, Fauché etc)

Während der Woche, einschließlich Samstags, kann man beim Bummel durch die Straßen Mailands bei den sogenannten 'Mercati rionali' günstig einkaufen. Hier bietet sich auch eine hervorragende Gelegenheit, die authentische Atmosphäre des Mailänder Alltags zu erleben.

Auf den Mailänder Marktständen kann man alles finden: Lebensmittel, Obst und Gemüse, Kleidung und Accessoires, Pflanzen und Blumen, Antiquariat und Gegenstände für das Haus. Die 'Mercati rionali' werden in jedem Mailänder Viertel zwischen 7:30 und 14:00 Uhr organisiert. Außerdem verlängert sich die Marktzeit am Samstag in einigen Gebieten bis um 18:00 Uhr.

Der bekannteste und meistbesuchte 'Mercato rionale' Mailands ist der Markt von Viale Papiniano. Hier kann man dienstags und samstags Obst, Gemüse, besonders frischen Fisch, Lebensmittel aller Art, Kleidung und Schuhe kaufen. Wenn man die Marktstände gut sondiert, findet man auch Kleidungsstücke der wichtigsten Marken zu sehr interessanten Preisen.

Einer der anregendsten und bizarrsten Mailänder 'Mercati rionali' ist der Markt von Via Fauché, der ebenfalls dienstags und samstags stattfindet. Dieser Markt ist für sein reichhaltiges Sortiment von Mode- und Vintage-Kleidung, Schuhen und Accessoires jeder Art bekannt. Wenn man etwas aufmerksam und geduldig ist, kann man Kleidungsstücke von großen Marken zu mehr als guten Preisen ausgraben. Darüber hinaus werden auf den Marktständen auch Obst und Gemüse feilgeboten.

Neben den üblichen 'Mercati rionali', bietet Mailand Fachmärkte an, die zur Geschichte wurden, wie die berühmten Floh- und Antiquitätenmärkte, wo man von antiken Objekten bis zu sehr spezifischen Sammlerstücken wirklich alles zusammentragen kann.

An den Ufern des geschichtsträchtigen 'Naviglio Grande' findet jeden letzten Sonntag des Monats der sogenannte 'Mercatone dell'antiquariato' von der Brücke von Via Valenza bis Viale Gorizia auf einer Strecke von mehr als 2 km statt. Bei all den vielen Ausstellern, die sich aus Sammlern und kleinen Antiquitätenhändlern zusammensetzen, ist sein faszinierendes Umfeld zwischen Gassen und Ecken, die längst vergangene Atmosphären aufleben lässt, das wirklich Einzigartige an diesem Markt. Ein interessanter Mailänder Flohmarkt befindet sich in Via Sacile, im Gebiet des 'Ortomercato', des Obst- und Gemüsemarkts. Der Großteil der Marktstände verkauft Kleidung, Schuhe, Küchenwerkzeuge und Kinderspiele. Allerdings kann man auch Fahrräder oder einige Stücke Tafelsilber hier finden.

Folgen Sie uns