Isola carolina park

Isola Carolina-Park

Isola Carolina-Park

Der Parco dell'Isola Carolina ist eine öffentliche Anlage in unmittelbarer Nähe des historischen Zentrums von Lodi, nicht weit von der Piazza della Vittoria und Piazza Castello entfernt.

Der Park wurde Mitte des letzten Jahrhunderts angelegt. Das Geld dafür spendete Enrico Mattei (Gründer der staatlichen italienischen Erdölgesellschaft ENI) als "Dank" an die Stadt, in deren Umland große Erdgasvorkommen gefunden worden waren. Mattei ließ botanisch äußerst interessante Pflanzen- und Baumarten anpflanzen, die man noch heute bewundern kann. 2010 wurde die ganze Anlage saniert. Von dem alten Schlossturm am Piazzale Matteotti aus kann man den Parco dell'Isola Carolina auf vielen beschilderten Spazierwegen durchqueren und gelangt am anderen Ende zur Terrasse des Colle Eghezzone.

Folgen Sie uns