Der heidepark der brianza

Der Heidepark Der Brianza

Der Heidepark Der Brianza

Der 'Parco della Brughiera Briantea' befindet sich in der Lombardei zwischen den Provinzen Mailand und Como, auf dem Gebiet der Gemeinden Cabiate, Lentate sul Seveso, Meda, Mariano Comense, Carimate, Cermenate, Novedrate, Figino Serenza, Carugo und Brenna. Der Bereich des 'Parco della Brughiera' ist fast ausschließlich von Wäldern und Wiesen bedeckt. Man findet sie, wenn man Mailand in Richtung Norden verlässt inmitten von stark verstädterten Arealen.
Folglich stellen diese Ökosysteme die letzte Zuflucht für Pflanzen- und Tierarten dar, die vom Umfeld des Waldes abhängen. Hier können sie sich zurückziehen und der stark wachsenden Verstädterung der letzten Jahrzehnte entgehen.
Im Park gibt es auch Spezies mit synanthroper Anpassung, d. h. sie sind an Umfelder gebunden, die längerfristig vom Menschen verändert und verwaltet werden. Das Vorhandensein von Wiesen- und Nutzpflanzenbereichen, die die Wald-Ökosysteme ab und an unterbrechen, erhöht die allgemeine Artenvielfalt des Parks erheblich, so dass sich genügend unterschiedliche Tierarten hier ansiedeln können.

Außerdem ist das Vorhandensein von Feuchtgebieten von extremer Wichtigkeit. Auch wenn diese nicht besonders groß sind, erlauben sie dennoch den Aufenthalt und die Reproduktion von Spezies, die andernfalls in diesem Bereich gar nicht vorkommen würden. In diesem Gebiet zeigt sich der Wald, je nach den unterschiedlichen Umweltbedingungen und Eingriffen des Menschen in vielen verschiedenen Formen.

Folgen Sie uns