Denkmäler Lombardei

Denkmäler in der Lombardei: Tipps zum Besichtigen

Denkmäler in der Lombardei: Tipps zum Besichtigen

Denkmäler in der Lombardei. Hiermit präsentieren wir einen Reiseführer der wichtigsten Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, Kunst- und Kulturattraktionen der Region mit den meisten Unesco Welterben Italiens.

Was besichtigen in der Lombardei? Dank des lombardischen Kulturgutes haben Sie die Qual der Wahl.


Lassen Sie uns in Mailand starten. Beim Flanieren durch die Stadt entdecken Sie großartige Denkmäler: u.a. den Monumentalfriedhof (Cimitero Monumentale), Porta Romana, den Friedensbogen (Arco della Pace) und das Schloß der Sforza.

Dennoch besitzt die Hauptstadt keine Exklusive. Versäumen Sie es nicht, Pavia zu besuchen: dort finden Sie die Universität, die Türme und die berühmte Brücke Ponte Coperto. Brescia hat u.a. die Grotten des Catull und das Capitolium anzubieten; während in Como eine Tour der Villen am See absolut empfehlenswert ist. In Cremona ist der Torrazzo zu erwähnen, in Monza die Villa Reale, in Varese Palazzo Estense und die Burg von Angera.


Die Liste der Denkmäler in der Lombardei ist lang und äußerst spannend! Wählen Sie was besichtigen und planen eine Reise im Zeichen von Kunst und Kultur, die Ihnen den Wert dieser wundervollen Gegend erlebtbar machen wird.

  • Wand
  • Liste
  • Als sehen Plan

Was spricht Sie an? Wählen Sie es aus! Was spricht Sie an? Wählen Sie es aus!

    • Die Villa Mylius Vigoni befindet sich in Loveno di Menaggio. Sie wurde 1829 von Enrico Mylius erworben, der von ihrer wunderschönen Lage mit dem herrlichen Ausblick auf den Comer See begeistert...
    • Die Villa Serbelloni liegt in Bellagio, am romantischen Comer See, inmitten eines riesigen, wunderschönen Parks. Der Name der Villa leitet sich von ihrem früheren Besitzer, dem Grafen Alessandro...
    • Die Villa Melzi D'Eril wurde im Auftrag von Francesco Melzi d'Eril, dem Vizepräsidenten der von Napoleon gegründeten Italienischen Republik (1802–1805), im Jahr 1808 bei dem Architekten Giocondo...
    • Im Schatten einer riesigen Ulme (it. olmo ), die der Legende nach von Plinius dem Jüngeren gepflanzt wurde, stand eine prachtvolle neoklassizistische Villa, die nach der Ulme benannt wurde. Die...
    • Villa Carlotta in Tremezzo ist ein selten schöner Ort, ein Reiseziel, auf das man bei einem Besuch des Comer Sees nicht verzichten sollte. Gegen Ende des 17. Jahrhunderts ließ Marquis Giorgio...
    • Der Volta-Tempel (Tempio Voltiano) wurde anlässlich des 100sten Todestags von Alessandro Volta , dem Erfinder der modernen Batterie und dem Mann, nach dem das Volt benannt ist und der einst in Como...
    • Auf der 'Piazza del Comune' neben dem Dom ragt der majestätische ' Torrazzo' von Cremona hoch, der nichts anderes als ein Glockenturm ist. Der 112 Meter hohe 'Torrazzo' hat sich aus der...
    • Die Piazza Garibaldi ist der Hauptplatz von Casalmaggiore und stellt das wahre Zentrum der Stadt dar, da der "Listone" (das zentrale Marmorpflaster) der übliche Treffpunkt für die lokale...
    • Palazzo Maria Callas ragt auf der zentralen Piazza Carducci im Herzen des alten Ortskerns von Sirmione auf. Der Name Palazzo Maria Callas stammt natürlich von der sehr berühmten Opernsängerin, die...
    • Am südlichen Ufer des Gardasees - am Ende der Halbinsel von Sirmione - befinden sich die Überreste der römischen Villa , die unter dem Namen " Grotten des Catull " bekannt ist in herrlicher...
    • Die Villa von Desenzano ist heute in ganz Norditalien das beste Beispiel dafür, wie groß und prächtig die spätantiken Villen der Römer waren. Sie befand sich ein Stück nördlich der Via Gallica...
    • Das Ortsbild von Erbusco wird stark geprägt von der eindrucksvollen Villa Lechi, die um die Jahrhundertwende zwischen dem 16. und dem 17. Jh. im palladianischen Stil von der Familie Martinengo...
    • Die Piazza della Loggia stammt aus der Blütezeit der Renaissance und ihr Bau wurde von dem venezianischen Podestà (Stadtvogt) Marco Foscari im Juni 1433 beschlossen. Zwischen 1435 und 1436 wurde an...
    • Der kleine Hafen heißt "Porto vecchio" (Alter Hafen) , weil er schon 1274 erwähnt wurde. In der Zeit der Republik Venedig wurde er wegen des aufblühenden Getreidehandels erweitert. Direkt gegenüber...
    • 'Palazzo della Magnifica Patria' und 'Palazzo del Podestà' säumen die Uferpromenade von Salò zwischen 'Vicolo Conforti' und 'Piazza della Vittoria' und sind heute Sitz der Gemeindebüros. Ersterer...

    Planen Sie Ihre Reise Planen Sie Ihre Reise

    • Events in der Lombardei. Erfahren Sie Näheres über die zahlreichen Termine, die Sie im 2016 nicht verpassen sollten. Die lombardische Region und ihre Hauptstadt bieten für 365 Tage jährlich...
    • Hotels in der Lombardei. Hier finden Sie alle Ausenthaltsmöglichkeiten für Ihren Urlaub in Norditalien. Wo übernachten in der Lombardei, erfahren Sie von uns: lassen Sie uns die Hotels dieser...
    • Tourismus Dienste. Wie können Sie Ihre Reise individuell gestalten und sie somit mit einmaligen Erlebnissen bereichern? Wir haben einige Lösungen entworfen, damit Sie zu Ihrer Italienreise über...
    Folgen Sie uns