Denkmäler Lombardei

Denkmäler in der Lombardei: Tipps zum Besichtigen

Denkmäler in der Lombardei: Tipps zum Besichtigen

Denkmäler in der Lombardei. Hiermit präsentieren wir einen Reiseführer der wichtigsten Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, Kunst- und Kulturattraktionen der Region mit den meisten Unesco Welterben Italiens.

Was besichtigen in der Lombardei? Dank des lombardischen Kulturgutes haben Sie die Qual der Wahl.


Lassen Sie uns in Mailand starten. Beim Flanieren durch die Stadt entdecken Sie großartige Denkmäler: u.a. den Monumentalfriedhof (Cimitero Monumentale), Porta Romana, den Friedensbogen (Arco della Pace) und das Schloß der Sforza.

Dennoch besitzt die Hauptstadt keine Exklusive. Versäumen Sie es nicht, Pavia zu besuchen: dort finden Sie die Universität, die Türme und die berühmte Brücke Ponte Coperto. Brescia hat u.a. die Grotten des Catull und das Capitolium anzubieten; während in Como eine Tour der Villen am See absolut empfehlenswert ist. In Cremona ist der Torrazzo zu erwähnen, in Monza die Villa Reale, in Varese Palazzo Estense und die Burg von Angera.


Die Liste der Denkmäler in der Lombardei ist lang und äußerst spannend! Wählen Sie was besichtigen und planen eine Reise im Zeichen von Kunst und Kultur, die Ihnen den Wert dieser wundervollen Gegend erlebtbar machen wird.

  • Wand
  • Liste
  • Als sehen Plan

Was spricht Sie an? Wählen Sie es aus! Was spricht Sie an? Wählen Sie es aus!

    • Der Palazzo Estense wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jh. erbaut und diente Francesco III. d'Este , Herzog von Modena und Statthalter der Lombardei, als Herrschaftssitz. Francesco III. hatte...
    • Die Universität von Pavia (Università degli Studi di Pavia) gehört zu den ältesten Universität Italiens und Europas und hatte solch illustren Persönlichkeiten als Professoren wie Alessandro Volta,...
    • Die königliche Villa von Monza (Villa Reale) wurde im Auftrag der österreichischen Kaiserin Maria Theresia 1777 als Sommerresidenz für ihren Sohn Ferdinand I. erbaut, der Statthalter der Lombardei...
    • Die 'Stazione Centrale' von Mailand, die im Jahr 1931 eingeweiht wurde, ist einer der wichtigsten Bahnhöfe Europas . In Italien nimmt er mit Hinblick auf Größe und Verkehr die zweite Position ein....
    • Im Viertel von Porta Ticinese gibt es eine Ecke aus dem Antiken Rom, nämlich die 'Colonne di San Lorenzo'. Sie schmücken in korinthischem Stil den Kirchplatz der 'Basilica di San Lorenzo' vor dem...
    • Die Villa Arconati gilt als eine der schönsten Adelsvillen der Provinz Mailand, für die sie ein Kulturerbe von großem historischen, künstlerischen, kulturellen und architektonischen Wert darstellt,...
    • Im Zentrum von Piazza Sempione erhebt sich der Arco della Pace . Er ist eines der interessantesten Beispiele der klassischen Architektur in der Stadt Mailand. Der Bau dieses Triumphbogens wurde im...
    • ' Palazzo Reale' ist eines der wichtigsten Kulturzentren Mailands . Zusammen mit dem eigentlichen Palazzo, der sich im Zentrum von Mailand hinter dem Dom erhebt, bilden drei weitere...
    • Die 'Galleria Vittorio Emanuele', die vom Architekten Giuseppe Mengoni erbaut wurde, wurde im Jahr 1867 eröffnet und im Jahr 1878 fertiggestellt. Sie ist der Fußgängerdurchgang schlechthin, der...
    • Der elegante Korso von 'Porta Romana ' war lange Zeit das Zentrum der Mailänder Stadtlebens und der bevorzugte Ort des lokalen Adels, der hier seine Wohnsitze erbaute. Hier hielt man Triumpffeiern...
    • Die Piazza Sordello, die früher Piazza San Pietro hieß, ist heute dem lombardischen Dichter und Troubadur Sordello da Goito gewidmet und befindet sich an der Stelle, an der sich früher die antike...
    • Kommt man als Besucher zum Palazzo Te vor den Toren der Stadt Mantua, so erscheint er uns als ein isoliert stehendes viereckiges Gebäude mit einem weitläufigen Innenhof, das von der Anlage und von...
    • Der Herzogspalast von Mantua ist einer der größten und am klarsten strukturierten Gebäudekomplexe in Italien.Während er heute ein staatliches Museum beherbergt, diente er von 1328 bis 1707 der...
    • Palazzo Salis in Tirano. Die Rhätische Bahn, welche seit Juli 2008 mit der Albula- und Berninalinie zum UNESCO Welterbe gehört, kommt in einem historischen Ort an, Tirano, welches zwischen 1200 und...
    • 'Palazzo Vertemate Franchi' ist eines der namhaftesten Herrenhäuser des 16. Jahrhunderts im Gebiet der Provinz Sondrio . Seit 1987 ist es Eigentum der Gemeinde von Chiavenna, die es testamentlich...

    Planen Sie Ihre Reise Planen Sie Ihre Reise

    • Events in der Lombardei. Erfahren Sie Näheres über die zahlreichen Termine, die Sie im 2016 nicht verpassen sollten. Die lombardische Region und ihre Hauptstadt bieten für 365 Tage jährlich...
    • Hotels in der Lombardei. Hier finden Sie alle Ausenthaltsmöglichkeiten für Ihren Urlaub in Norditalien. Wo übernachten in der Lombardei, erfahren Sie von uns: lassen Sie uns die Hotels dieser...
    • Tourismus Dienste. Wie können Sie Ihre Reise individuell gestalten und sie somit mit einmaligen Erlebnissen bereichern? Wir haben einige Lösungen entworfen, damit Sie zu Ihrer Italienreise über...
    Folgen Sie uns