Dörfer Lombardei

Dörfer der Lombardei unbedingt besichtigen

Dörfer der Lombardei unbedingt besichtigen Turismo Bergamo

Dörfer der Lombardei: zum Anlass ihres Urlaubs besichtigen unsere Gäste die Juwelen der norditalienischen Region.


Unternehmen Sie diese Reise durch ungewöhnliche Geschichten und Ortschaften, befestigte Dörfer, mittelalterliche Kleinstädte und Blüteorte der Renaissance. Erkunden Sie die urbane Dimension aus jenen Bauwerken, Plätzen, Kirchen, Palazzi und Castelli, die am Rande der großen Tourismusrouten liegen.


Was besichtigen? Lassen Sie uns in der Nähe von Mailand starten, bei Abbiategrasso, mitten im Parco del Ticino: von hier aus gelangen Sie zur Abtei in Morimondo und nach Vigevano.


Am Comer See erreicht man die engen Gassen und die pastellfarbenen Villen von Bellagio. Zu den Jugendstilresidenzen von Brunate kommt man mit einer panoramischen Seilbahn. Brinzio ist das typisch lombardische voralpinische Dorf gekennzeichnet von traditionellen bestens erhaltenen Häusern. Auf halber Höhe zwischen Bergspitzen und Lugano See erreichen Sie Schloss Valsolda.


In der Provinz Mantua besuchen Sie das aristokratische Städchen Castiglione delle Stiviere. Darauf das antike Clusone in den Bergen von Bergamo; Pizzighettone und seine Stadtmauern; das Unesco Welterbe Sabbioneta, Juwel des italienischen Rinascimento; und Sirmione mit der Scaliger Burg, der römischen Villa, den Thermen und dem Lungolago.
 

Dörfer der Lombardei: entdecken Sie ihre verborgenen Schätze!

  • Wand
  • Liste
  • Als sehen Plan

Was spricht Sie an? Wählen Sie es aus! Was spricht Sie an? Wählen Sie es aus!

    • Curiglia mit Monteviasco ist eine in das Veddasca-Tal eingebettete Gemeinde im nördlichsten Teil der Provinz Varese, der unmittelbar an den Schweizer Kanton Tessin angrenzt. Der Ort klebt malerisch...
    • Maccagno war einer der ersten besiedelten Orte im Verbano- Gebiet. Seine tausendjährige Geschichte hat im Ort einige bedeutende Spuren hinterlassen, die ihn interessant und eindrucksvoll machen....
    • Porana erhebt sich im Herzen des 'Oltrepò Pavese', wenige Kilometer von Voghera entfernt und inmitten einer ruhigen Landschaft. Sehenswert ist die Kirche von San Crispino. Sie ist Teil eines...
    • Dieses kleine Dorf im Gebiet des Oltrepò Pavese hat seinen ursprünglichen Charakter dank umfangreicher Restaurierungs- und Instandhaltungsarbeiten bewahren können. Die Häuser des Dorfes Fortunago...
    • Goito war einst ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt am Ufer des Flusses Mincio , denn es lag auf halber Strecke zwischen Mantua und Brescia, und der Gardasee stellte die nördliche Grenze des...
    • Den Beinamen Borgo di Grazie ("Ort der Gnade") trägt Curtatone deshalb, weil es hier eine Wallfahrtskirche gibt. Sie wurde ab 1037 urkundlich erwähnt und trug ab 1037 den Namen Santa Maria delle...
    • Die alte Ortschaft CastellaroLagusello liegt auf einer Erhebung direkt an einem kleinen herzförmigen See, umgeben von dem Moränen-Amphitheater des Gardasees. Im Ort befindet sich die Burg von...
    • Die Gemeinde Montu Beccaria im Oltrepò Pavese-Gebiet liegt rechts des Baches Versa auf einer Anhöhe von zirka 300 Meter Höhe. Erwähnenswert ist die dem heiligen Erzengel Michael geweihte...
    • Gradella lädt ein mit einer hübschen Altstadt, die noch viele Besonderheiten und Zeugnisse aus der Vergangenheit aufweist. Typische gelb getünchte Landhäuser mit roten Ziegelsteinprofilen geben dem...
    • Castelponzone befindet sich im Dreieck zwischen Mantua, Cremona und Parma, inmitten von geschichtsträchtigen Gebieten, die alle über eine blühende Landwirtschaft verfügen. Dieser Ort ist seit jeher...
    • Argegno liegt in einer Bucht am Ufer des Comer Sees. Von seiner herrlichen Panorama-Position hat man einen wunderbaren Blick auf den See. Durch die mittelalterliche Altstadt von Argegno verläuft...
    • Torno blickt mit seinen 1250 Bewohnern und seinem sanften Kap auf den Comer See. Der Ort ist nur sieben Kilometer von Como entfernt und liegt an der jetzigen Schnellstraße, die den Hauptort der...
    • Die Ortschaft von Stradella in der Provinz Pavia ist vermutlich römischen Ursprungs und sie liegt auf dem Streckenverlauf der 'Via Postumia'. Etwas abgelegen oben auf einer Anhöhe befindet sich die...
    • Santa Maria della Versa befindet sich in der Provinz Pavia in den Hügeln des 'Oltrepò Pavese'. In der Talsenke entstand der Ort wegen der Notwendigkeit von Märkten und Messen, neben einer kleinen...
    • Varzi erhebt sich inmitten der Valle Stàffora, in der Provinz Pavia, im Herzen des Oltrepò Pavese. Beim Besuch des mittelalterlichen Ortskerns taucht man vollständig in die Vergangenheit ein: Hier...

    Planen Sie Ihre Reise Planen Sie Ihre Reise

    • Events in der Lombardei. Erfahren Sie Näheres über die zahlreichen Termine, die Sie im 2016 nicht verpassen sollten. Die lombardische Region und ihre Hauptstadt bieten für 365 Tage jährlich...
    • Hotels in der Lombardei. Hier finden Sie alle Ausenthaltsmöglichkeiten für Ihren Urlaub in Norditalien. Wo übernachten in der Lombardei, erfahren Sie von uns: lassen Sie uns die Hotels dieser...
    • Tourismus Dienste. Wie können Sie Ihre Reise individuell gestalten und sie somit mit einmaligen Erlebnissen bereichern? Wir haben einige Lösungen entworfen, damit Sie zu Ihrer Italienreise über...
    Folgen Sie uns