Kunst und Kultur

Was Kunst und Kultur Freunde unternehmen können


Kunst und Kultur in der Lombardei. Hier finden Sie einen Reiseführer, um in der Region mit der unzähligen Unesco-Welterben Ihren Urlaub zum Thema Kunst und Kultur zu planen. Was unternehmen genau?


Das Angebot an Kunst und Kultur in der Lombardei ist vielfältig und anregend. Während Ihres Aufenthaltes können Sie sich der zeitgenössischen Kunst widmen, wie auch der Malerei der großen Meister, u.a. des Leonardo da Vinci.


Jede Ortschaft kann sich als Ort der Kunst und der hohen Kultur entpuppen: Gehen Sie auf die Entdeckung der Valcamonica und ihrer Felsenmalereien; besichtigen Sie die Villa Reale in Monza.


Besuchen Sie die mailändischen Sammlungen, wie jene des Museo del Novecento, des MUDEC (Museums der Kulturen), ohne die Klassiker zu vergessen, wie das Planetarium und das städtische Museum der Naturwissenschaften. Zusätzlich zu den Dauerausstellungen sind auch die Sonderausstellungen zu beachten.


Die Liebhaber des Theaters haben die Chance, spannende Abende zu verbringen, zum Beispiel mit dem Opern- und Ballettprogramm des Teatro Scala. Für die Kunstliebhaber kommen die vielen Kunstgalerien und die Pinakotheken in Frage, wie die Pinakothek in Brera, wo Meisterwerke von Raffaello, Caravaggio und Piero della Francesca aufbewahrt werden.


Was unternehmen in der Lombardei: 1000 Ideen für Ihre kulturelle Entfaltung.

  • Villa Carlotta in Tremezzo ist ein selten schöner Ort, ein Reiseziel, auf das man bei einem Besuch des Comer Sees nicht verzichten sollte. Gegen Ende des 17. Jahrhunderts ließ Marquis Giorgio...
  • Die Casa Mantegna, das Haus von Andrea Mantegna befindet sich heute im Besitz der Gemeinde Mantua und ist ein reges Kunstzentrum, in dem Wanderausstellungen gezeigt und verschiedene Dokumentations-...
  • Die Piazza Garibaldi ist der Hauptplatz von Casalmaggiore und stellt das wahre Zentrum der Stadt dar, da der "Listone" (das zentrale Marmorpflaster) der übliche Treffpunkt für die lokale...
  • Das Refektorium von Santa Maria delle Grazie beherbergt eines der absoluten Meisterwerke der italienischen Kunst: Das Abendmahl von Leonardo Da Vinci . Die sogenannte 'Ultima Cena' oder 'Cenacolo'...
  • Das Castello Visconteo (Visconti-Schloss) beherbergt die Städtischen Museen von Pavia , darunter auch das Archäologische Museum mit seiner Sammlung von Fundstücken, die größtenteils bei Bauarbeiten...
  • Die Basilica di S. Lorenzo wurde gegen das Ende des 4. Jahrhunderts oder zu Beginn des 5. Jahrhunderts erbaut. Sie wurde im 16. Jahrhundert von Martino Bassi nach einem Einsturz der großen Kuppel...
  • Die Basilika Santa Maria Maggiore steht auf dem Domplatz vor der herrlichen Kulisse der oberen Altstadt von Bergamo mit ihren vielen engen Gässchen und malerischen Winkeln. Sie wurde in der zweiten...
  • Derherrliche Palazzo Belgiojoso wurde im späten 18. Jh. von der Familie Locatelli erbaut und dann an die Gattin des Prinzen Rinaldo di Belgiojoso d'Este , dessen Namen er trägt, verkauft. Die...
  • Der Palazzo Estense wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jh. erbaut und diente Francesco III. d'Este , Herzog von Modena und Statthalter der Lombardei, als Herrschaftssitz. Francesco III. hatte...
  • Der Palazzo Mozzanica , der auch unter dem Namen Palazzo Varesi bekannt ist, steht an der Kreuzung von Via XX Settembre und Via Volturno. Er ist eines der bedeutendsten historischen Bauwerke von...
  • In Lecco kann man das Haus des Schriftstellers Alessandro Manzoni besuchen, der hier seine Kindheit und Jugend verbrachte. In der Villa kann man noch die Originaleinrichtung aus dem Jahr 1818...
  • Das 'Castello Bolognini' von San'Angelo entstand im 13. Jahrhundert an den Ufern des Flusses Lambro in einer strategisch für die Kontrolle des Flussverkehrs in Richtung Mailand günstigen Position....
  • Das wunderbare Castello Visconteo ist sicher das Symbol der Stadt Trezzo sull'Adda . Es wurde im 14. Jahrhundert auf Wunsch von Bernabò Visconti neben einer Rocca gebaut, die nach der Überlieferung...
  • Die Sforza-Burg von Vigevano gehört zu den größten architektonischen Komplexen Europas und befindet sich im oberen Teil der Stadt, auf den Mauern, die auf das Zeitalter der Stadtstaaten in...
  • Die königliche Villa von Monza (Villa Reale) wurde im Auftrag der österreichischen Kaiserin Maria Theresia 1777 als Sommerresidenz für ihren Sohn Ferdinand I. erbaut, der Statthalter der Lombardei...
Folgen Sie uns