Ein tag im jurassic park in rivolta d adda

Ein Tag im Jurassic Park…in Rivolta d’Adda

Ein Tag im Jurassic Park…in Rivolta d’Adda Parco della Preistoria

Der Tag beginnt früh morgens, um den Parco della Preistoria von Rivolta d'Adda , 25 Km ausserhalb Mailands zu erreichen: die Kinder sind schon ganz aufgeregt bei dem Gedanken an dieses Erlebnis.

Wir kommen in einem über 100 Ha großen natürlichen Park an. Am Eingang kann man den kleinen Zug nehmen, um den Park zu besichtigen, aber wir gehen lieber zu Fuss. Die erste Nachbildung, auf die wir treffen, ist die eines Pterygotus: die Kinder verlieben sich sofort in diesen Park, in dem im Grün versteckt, die Nachbildungen der antiken Erdbewohner zu entdecken sind. Etwas weiter folgen wir dem Pfad zur botanischen Route. Die Kinder wissen nicht, was sie sich erwarten sollen, aber langsam beginnen auch sie diese Route zu lieben, die zwar weniger ungewöhnlich ist, aber reich an Farben und Düften. Nachdem wir auf den Hauptweg zurückgekehrt sind, tauchen riesige Dinosaurier mitten aus der Natur auf und erwecken unter den Kleineren Schreie des Enthusiasmus. Einer der denkwürdigsten Augenblicke ist allerdings die Ankunft bei dem Bereich, der der halbfreien Tieren gewidmet ist, wo Hirsche, Esel, Ziegen, Pferde und Schafe in grossen Laufgehegen leben und die Besucher ohne Angst nahe kommen lassen. Wir machen eine Runde um den Schwanensee und stehen bei offenem Mund vor dem beeindruckenden Plesiosaurier und dem Stegosaurus. Nachdem wir beim Brontosaurus vorbei gegangen sind, begeben wir uns zum Picknickplatz.

Während der Mittagspause vergnügen sich die Kleineren auf dem Spielplatz, während wir Eltern uns in der Bar ausruhen. Nach der Pause geht der Weg zwischen vielen weiteren Dinosauriern weiter: wir lernen sie kennen und bleiben wie verzaubert vor dem meist erwarteten stehen: dem Tyrannosaurus. Wir haben auch einige Nachbildungen prähistorischer Menschen gesehen und zur Freude der Kinder ein Labyrinth, in dem sie sich amüsiert haben. Am Aironen-See genießen wir das Panorama und die letzten Augenblicke unseres Familienausflugs, denn wir sind bald den gesamten Weg gegangen. Noch erwartet uns das kolossale Mammut und dann erreichen wir das Museo Paleontologico , in dem 60 Funde und 30 didaktische Tafeln ausgestellt sind, die von Darwin, dem Dinosaurier erklärt werden. Unsere letzte  Etappe ist der Souvenirladen, wo wir ein Souvenir unseres Tages kaufen. Dann – alle sehr glücklich nach diesem Ausflug – geht es nach Hause. 

Folgen Sie uns