San simone

San Simone

San Simone IAT Valle Brembana

San Simone befindet sich zu Füssen des Monte Pegherolo, in den unberührten Bergamasker Alpen, in einer Entfernung von wenigen Kilometern von Foppolo und Carona. Mit ihnen bildet der Ort das Skigebiet Brembo Ski. San Simone ist der ideale Ort für Schneeliebhaber und Winterurlauber, die Sport und Natur suchen.

Denn von hier kann man leicht Pisten erreichen, die von 1600 bis auf 2000 Meter hoch führen, wo der Schnee lange, bis ins späte Frühjahr, perfekt und beständig bleibt. Eine leistungsfähige Beschneiungsanlage ermöglicht Eingriffe, wenn wenig Niederschläge fallen.

San Simone verfügt über Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Sie reichen von Anfänger- bis zu Fortgeschrittenenstrecken. Geboten werden auch eine Langlaufloipe einer Länge von eineinhalb Kilometern und ein herrlicher Snowpark, wo Snowboardfans die ersten Grundlagen dieser Disziplin erlernen oder spektakuläre Entwicklungen erproben können.

San Simone ist mit erstklassigen Empfangsstrukturen und einem kleinen, aber gut ausgestatteten Shopping-Center ausgestattet. Der Ort hat sich besonders auf den Empfang von Gruppen spezialisiert und bietet Familien, Schulen und Gruppen hervorragende Serviceleistungen.

Wer gerne einen Ausflug in die Vergangenheit macht, sollte einen Spaziergang im alten Ortskern von Valleve nicht verpassen, das noch wie im Mittelalter erhalten ist. Auf den Hauptplatz blicken zwei Häuser aus dem 17. Jahrhundert,  die die Namen 'dei Notai' und 'dei Fabbrigeri' tragen. Sie sind um die Fenster und das Eingangstor dekoriert. Auch die Pfarrkirche der Heiligen Peter und Paul, die auf das 16. Jahrhundert zurückgeht, verdient einen Besuch. Dort kann man schöne Werke von lokalen Künstlern bewundern.

Folgen Sie uns