Piazzatorre torcole

Piazzatorre-Torcole

Piazzatorre-Torcole Val Brembana

Im oberen Valle Brembana, im Herzen der Bergamasker Alpen, ist die Hochebene von Piazzatorre in eine herrliche Berglandschaft eingebunden und mit dem Skigebiet Torcole Ski in sonniger Position in 2000 Metern Höhe verbunden. Hier kann man den Schnee auf vielfältige Weise mindestens vier Monate jährlich mit Alpinski und Snowboard, aber auch Freeride auf frischen Pisten, sowie Bob und Schlitten genießen.

Skifans haben hier zahlreiche Strecken verschiedener Länge und Schwierigkeit zur Verfügung. Zu ihnen gehört die berühmte 'pista del Bosco', die schönste und schwierigste Waldpiste ganz Bergamos, die vier Kilometer lang ist, 700 Höhenmeter überwindet und mitten durch einen herrlichen Nadelwald verläuft. Den Kindern und Skianfängern sind einige leicht zugängliche Pisten gewidmet, die im oberen Teil des Orts angesiedelt sind.

Wer den Frieden und die Ruhe der Berge sucht und dem Ansturm der bekannteren Orte entgehen will, findet in Piazzatorre neue Anreize auf den Tourenskistrecken oder bei einem Spaziergang mit Schneeschuhen (sogenannten 'ciaspole') an den Füssen. Mit etwas Glück erblickt man in dieser Höhenlage der unberührten Natur die freilebenden Tiere, zu denen Gämsen, Rehe und Auerhähne gehören.

Das kleine Zentrum von Piazzatorre hat gute Empfangsstrukturen und ist für diejenigen ideal, die die unverfälschte Atmosphäre der Berge und die Möglichkeit suchen, typische Gerichte der Gegend zu verkosten.

Folgen Sie uns