A tutto sci sui piani di bobbio

Piani di Bobbio

Piani di Bobbio @cesare_rimini

Piani di Bobbio im Valsassina, dieses bereits während der Sommersaison wunderbare Gebiet, wird im Winter zu einer wahren Zauberlandschaft. Dann werden die Gipfel des Comer Sees in eine weiße, weiche Schneedecke gehüllt und sie werden zum idealen Ziel für die verschiedensten Wintersportarten.

Das Skigebiet Piani di Bobbio und Valtorta, das von Barzio über eine moderne Gondelbahn erreichbar ist, bietet Strukturen für alle Erfordernisse: Von den einfachsten Pisten für Anfänger bis zu den schwarzen Pisten von 'Oscellera' und Valtorta, vom traditionellen Ski bis zum Telemark und Snowboard.

Das gesamte Skigebiet, das auch aus den 'Piani d'Erna' und 'di Arvataggio' besteht, umfasst weitere fünf Sessellifte und drei Skilifte, die die 36 km Skipisten bedienen können. Für Freestyler stellt das Skigebiet ein Areal von 1500 Metern zur Verfügung, auf dem sich die Freaks über Fun Boxen und Steps von bis zu 5 Metern, sowie Spulen und einen Miniquarter beweisen können.

Für Liebhaber von Langlaufski befindet sich auf einer Höhe von 1700 Metern eine 7,5 Kilometer lange Rundstrecke, die den Namen 'Rododendro' trägt. Sie ist für nationale und internationale Wettkämpfe zugelassen. Die Strecke ist technisch und ist Schauplatz für die italienischen und absoluten Meisterschaften. Zwei kürzere Varianten stellen auch den weniger erfahrenen Skifahrer zufrieden.

Abenteuerliche Wegstrecken auf der Suche nach unberührten Landschaften gibt es sowohl für Tourenskifahrer, als auch für Schneeschuhwanderer. Organisiert werden auch Ausflüge mit dem Schneemobil (Pian delle Betulle und Piani di Artavaggio) und man kann Schlittschuhlaufen (Pian dei Resinelli und Barzio).

Überall gibt es die Polenta Taragna, das typische Gericht dieser Berggegend zu probieren. Darin wird die Polenta aus Buchweizen während des Kochvorgangs mit Käse vermischt. Und der Käse des Valsassina ist weithin bekannt. Die Käseproduktion ist eine Einkommensquelle für das ganze Tal. Aus der Milch der in der Gegend aufgezogenen Kühe, wird ein typischer Käse, der Taleggio, hergestellt. Zum Schutz dieser Produktion markiert ein Konsortium jede Käseform. Weitere typische Produkte, die man verkosten sollte, sind die Süßspeisen, vom sogenannten 'scapinasc' bis zu den 'sassetti della Valsassina', knackigen Mandelplätzchen. Des Weiteren gibt es die 'caviadini', besondere Plätzchen aus Barzio, die heute im ganzen Tal hergestellt werden.

Folgen Sie uns