Was unternehmen in der Lombardei

Was unternehmen in der Lombardei, unsere Empfehlungen


Was unternehmen in der Lombardei? Jeder Anlass ist passend, um das Angebot dieser Region wahrzunehmen, die neun Unesco-Welterben und 23 Orangene Fähnchen des italienischen Touring Club begerbergt. Also, was unternehmen? Entdecken Sie es dank unseres Reiseführers.


Auf die Liste der Dinge zu unternehmen in der Lombardei setzen Sie auf jeden Fall einen Bootsausflug an einem See, ob in Como, Lecco oder Varese, und eine Radtour durch einen der Naturparks oder entlang eines Wasserweges, ob Naviglio, Lambro oder Mincio.


Sobald man an dieses Gebiet Norditaliens denkt, stellt man sich sofort Mailand vor: Monte Napoleone und die eleganten Einkaufstrassen, den Dom, die Designer Ateliers und die Abendlokale. Doch ist die Hauptstadt nicht das alleinige Reiseziel, was Sie sich vornehmen sollten.


Die Berge sind das ideale Ziel für die Liebhaber von Ski und Snowboard: das bezeugen die beliebten Anlagen am Adamello, in Sondrio und Madesimo.


Extremsport-Liebhabern ist die Chance gegeben, über ihre Grenzen hinaus zu wachsen, jedenfalls bei  Gleitschirmfliegen und Kanufahren.


Während des Urlaubs können Sie an internationalen Events teilnehmen, wie Festivals und historischen Nachstellungen. Was unternehmen dann, wenn man die traditionelle Küche kennenlernen will? Die lombardischen Gerichte gelten als schmackhaft und es wird an Gelegenheiten nicht mangeln, sie auszuprobieren.

  • Das Sumpfgebiet Palude Brabbia ist das größte Feuchtgebiet der Gegend um Varese, das auch mit dem Fahrrad zugänglich ist, allerdings nur auf den ausgeschilderten Strecken. Dieses Naturschutzgebiet...
  • In der Umgebung ist der Besuch von Sabbioneta ein absolutes Muss: Diese ideale Stadt wurde von Fürst und Mäzen Vespasiano Gonzaga im Jahr 1556 geplant. Ihr Bau erfolgte nach einer Stadtplanung...
  • Sabbioneta ist ein typischer Ort der Provinz Mantua . Sabbioneta ist eine Stadt, die von Fürst und Mäzen Vespasiano Gonzaga Colonna nach dem Modell der antiken römischen Städte entworfen wurde. Bei...
  • Der Kreuzgang von Voltorre ist der Überrest einer alten Klostersiedlung, auf die man stößt, wenn man das Zentrum von Gavirate vom Hauptort aus in Richtung Varese verlässt. Studien haben ergeben,...
  • Wiege der Renaissance und Hof der Familie Gonzaga. Das Territorium um Mantua ist reich an Kultur und Unesco Welterben. Zum Ruhm der Stadt haben die Werke von renommierten Künstlern beigetragen, wie...
  • Der Regionalpark ' Parco Regionale Spina Verde' breitet sich auf der Hügelseite im Nordwesten von Como aus. Die üppigsten Pflanzenvorkommen des Gebiets sind die Kastanienwälder, die vor allem im...
  • Der ' Parco Regionale di Montevecchia e della Valle del Curone' bedeckt eine Fläche von circa 2.350 Hektar und sein Gebiet umfasst zehn Gemeinden ganz oder zum Teil: Es handelt sich um Cernusco...
  • Der ' Parco dell'Adamello', der sich im Herzen der Rätischen Alpen befindet, breitet sich über 510 qkm auf der linken orographischen Seite des ' Valle Camonica' im nordöstlichen Teil der Provinz...
  • Der Regionalpark 'Parco Regionale della Grigna Settentrionale' entwickelt sich auf einem Gebiet von mehr als 5000 Hektar um das Gebirgsmassiv der Grigne, einer der bekanntesten Berggruppen der...
  • Der 'Parco del Mincio', der sich im Osten der Lombardei befindet, erstreckt sich innerhalb der regionalen Grenze im Norden und dem Po im Süden und umfasst dabei das Tal des Flusses Mincio. Das...
  • Der 'Parco Regionale Campo dei Fiori' dominiert den Hügelbereich von Varese und die Poebene und wird im Nordwesten vom Tal 'Valcuvia', im Osten vom 'Valganna' und im Süden von der Stadt Varese...
  • Der ' Parco Agricolo Sud Milano ' verläuft halbringförmig um Mailand. Im Westen verbindet er sich mit dem ' Parco del Ticino', im Osten mit dem 'Parco dell'Adda'. Der Ländliche Regionalpark Mailand...
  • Der 'Parco del Monte Netto', der zuletzt entstandene lombardische Park, besteht aus dem Monte Netto, der ihn zu 2/3 ausfüllt, sowie aus einem Hügelbereich. Er ist maximal 130 m ü. d. M. hoch und...
  • Der ' Parco Regionale Adda Sud' verläuft entlang des unteren Flusslaufs des Adda. Dabei wird er im Norden von Rivolta d'Adda und im Süden von Castelnuovo Bocca d'Adda an der Mündung des Po...
  • Der 'Parco regionale Adda Nord' umfasst die Ufergebiete des Adda , wo er die Hochebene durchquert, unterhalb des Comer Sees, einschließlich der Seen von Garlate und Olginate. Das mit Hinblick auf...
Folgen Sie uns