veranstalter

Wohin gehen in der Lombardei, Ratschläge

 

Wohin gehen in der Lombardei? Folgen Sie unseren Tipps: wir garantieren Ihnen ein unvergessliches Erlebnis in der Region mit den meisten Unesco-Welterben Italiens.


Es ist eine lombardische Eigenschaft, Kultur mit Natur und guter Küche zu verbinden. Lassen Sie uns in Mailand starten: mit Shopping, Museen und Kultur- wie Modeveranstaltungen.


Lombardia heisst auch Berge, die Wintersportliebhaber anziehen: in die berühmten Skigebiete am Stilfserjoch, in Madesimo und Chiesa Valmalenco. Im Sommer können Sie Touren entdecken: für Trekking, Radtourismus und zum Reiten.


Haben Sie Lust auf ein Wochenende auswärts und Sie wissen nicht wohin? Wählen Sie historisch pregnante Reiseziele wie Bergamo, Mantua, Lodi, Varese und Pavia. Sie haben bestimmt davon gehört, dass dieses Gebiet reich an Seen ist. Sie haben die Qual der Wahl: Comer See, Lago di Lecco, Maggiore und Gardasee; letzterer in der Provinz Brescia ist für Urlaubs- und Thermenorte wie Sirmione und Desenzano bekannt.


Regionale Tafelspezialitäten dürfen Sie keineswegs verpassen. Wir empfehlen Safranrisotto und mailändisches Schnitzel, mantuanische Kürbistortelli, Amaretti aus Saronno und die Weine aus Franciacorta und Valtellina.


Wohin gehen während der Ferien? In die Lombardei, versteht sich! Hier finden Sie immer wieder neue Ansätze für Abenteuer, Unterhaltung wie auch Entspannung.

  • Liste
  • Karte
Total 140
Sort by:
Reservierung
Aufenthaltsdauer
GÄSTE
Filters
Service
Folgen Sie uns